Das Jahr 2019.
In Zahlen.

Jahr in Zahlen

Zahlen, Daten, Fakten aus 2019

Wie die Jahre zuvor möchten wir mit Ihnen ein paar Zahlen, Daten, Fakten aus 2019 teilen, denn uns ist Transparenz in der Zusammenarbeit wichtig, sie fördert das gegenseitige Verständnis, schafft Vertrauen und sorgt nicht zuletzt für mehr Qualität und Zufriedenheit.

0
Anzahl der Aufträge
0
Anzahl an Sprachen
0Mio.
Übersetzte / bearbeitete Wörter
0Mio.
Übersetzte Wörter in der Gruppe
0
Sprachl. Qualitäts- sicherung (Std.)
0%
Liefertreue (alle Aufträge)
0
Gesamtzufriedenheit (Schulnote)
0
Neukunden & Interessenten
0
Auftragsbezogene Daten (TByte)
0
Jahre Tradition seit 1946 (Familien- unternehmen in 3. Generation)
0
Sprachdienstleister in Westeuropa (CSA Ranking, 05/2019)
0
Tassen Kaffee, Espresso und Tee
0
ez:laufgruppe (Kilometer)
0
Übersetzer (eigene Standorte / fest)
0%
Frauenquote (alle Standorte)
0%
Qualitätsstufe 2 (beauftragt)

In Summe war 2019 ein gutes Jahr, vor allem weil wir viel Zeit in Gespräche mit Kunden sowie Workflows, kundenspezifische Prozesse, Wissenaufbau/-transfer und Language-Technologien investiert haben und Schweinfurt um zwei weitere tolle Mitarbeiter gewachsen ist.

Weltkonjunktur und die wichtigsten Sprachen in 2019

Die Weltkonjunktur hat sich in 2019 abgekühlt und wir als Sprachdienstleister bekamen dies ungefiltert und fast ohne zeitliche Verzögerungen sofort zu spüren. Bereits im Herbst 2018 konnten wir gewissen Trend erkennen, dass in allen Sprachen verhaltener beauftragt wurde. In 2019 hat sich dieser Trend weiter fortgesetzt und auch vor Sprachen wie Chinesisch, Koreanisch und Japanisch nicht halt gemacht. Obwohl sich der Sprachraum Asien-Pazifik in 2019 in Sachen Im-/Export noch ein solides Wachstum von rund 4% im ersten Quartal verzeichnet hat (Quelle: OAV German Asia-Pasific Business Assosication).

0%
Englisch (Top 1)
0%
Deutsch (Top 2)
0%
Französisch (Top 3)
0%
Italienisch (Top 4)
0%
Russisch (Top 5)
0%
Spanisch (Top 6)
0%
Polnisch (Top 7)
0%
Chinesisch (Top 8)

Ein Dank an dieser Stelle an unsere langjährigen Kunden für die Treue und unseren Neukunden für den Neuumsatz. Die Eintrübung der außenwirtschaftlichen Rahmenbedingungen ist nicht zuletzt auch auf die Handelskonflikte zwischen USA und China zurückzuführen. Vor allem aber trägt die hierdurch verursachte Verunsicherung und zum Teil übertriebene negative Berichterstattung zur weltweiten Investitionszurückhaltung bei, welche natürlich unser exportgetriebenes Deutschland besonders trifft.

Ausblick 2020

Wir wollen in 2020 genauso aktiv weitermachen und haben einiges für Sie geplant. Dazu gehören Messen im Frühjahr, wie die tekom-Frühjahrstagung in Würzburg und die Medtec in Nürnberg. Aber auch zum Beispiel unser neuer Online-Review direkt im Layout (InDesign, FrameMaker, etc.) und unser regelmäßiger Kundennewsletter. Lassen Sie sich überraschen oder schauen Sie einfach von Zeit zu Zeit auf unserem BLOG vorbei!

Vielen Dank noch einmal an alle unseren Kunden für die tolle Zusammenarbeit und an mein Team für den unermüdlichen Einsatz.

Christian Enssner
Schweinfurt, 22. Januar 2020

EnssnerZeitgeist
Translations GmbH

Copyright 2019 EnssnerZeitgeist Translation GmbH | Design & Umsetzung I LIKE DESIGN