|  |  |  | 

Wir laufen für einen guten Zweck: Translators without Borders!

Wir laufen für Translators without borders

1.700 Kilometer sind wir für TWB gelaufen

Neues Jahr – neue Laufkilometer: Bereits zum dritten Mal spenden wir unsere Laufkilometer an "Translators without Borders". Die Spende in Höhe von 170,40 € entspricht den in 2016 gelaufenen 1.700 Kilometern der ez:laufgruppe. Bereits 2014 hat uns das Lauffieber gepackt und seither verbinden wir Gesundheitsvorsorge mit einem guten Zweck. Über 4.750 km haben wir seitdem gemeinsam erlaufen.

Doch wer oder was ist Translators without Borders überhaupt?

„Übersetzer ohne Grenzen“ ist eine im Jahre 1993 gegründete, international tätige und nichtstaatliche Organisation, die anderen Hilfsorganisationen kostenfreie Übersetzungs- sowie Dolmetscherdienste zur Verfügung stellt. Mittlerweile werden durch die Hilfe von Freiwilligen mehr als 5 Mio. Wörter im Jahr übersetzt, zum großen Teil, um Menschen mit lebenswichtigen Gesundheitsinformationen zu versorgen.
>> www.TranslatorsWithoutBorders.org.

Aktueller Stand der ez:laufgruppe für Translators without Borders

Die ez:laufgruppe startet durch für Translators without Borders!

Der Sportsgeist hat Einzug bei uns gehalten! Seit der Teilnahme am MainCityRun in Schweinfurt im Mai 2014 hat uns das Lauffieber gepackt. Mehrmals wöchentlich wird trainiert, ganz vorne dabei unser Chef, Christian Enssner, der bereits seit mehreren Jahren an Langstreckenläufen und Triathlons teilnimmt. Er hatte auch die Idee, zusammen mit "seinen Mädels" die firmeneigene Laufgruppe ins Leben zu rufen, deshalb laufen wir für Translators without Borders.

Unsere Startnummern für den Main City Run in Schweinfurt 2014

Spende für 2014/15

Für die Jahre 2014 und 2015 konnten wir insgesamt 3.245 gelaufene Kilometer unserer ez:laufgruppe sowie unserer fleißigen Tekom-Läufer zählen!

Dies entspricht einer Spende von 559,80 €, die wir heute an Translators without Borders gespendet haben. Wir freuen uns und hoffen, dass wir auch im Kleinen mit unserer Spende etwas Großes bewirken können!

Wir spenden, um zu helfen...

Für jeden gelaufenen Kilometer gehen 10 Cent an Translators without Borders, denn Spendensammeln motiviert zum Laufen! „Was gibt es Besseres, als körperliche Aktivität mit einem guten Zweck zu verbinden. Unsere Arbeit ist anspruchsvoll und wir alle haben viel um die Ohren. Laufen hilft, einen freien Kopf zu bekommen und einfach abzuschalten.“ so Christian Enssner. Einmal jährlich werden unsere gelaufenen Kilometer in Euro umrechnen und den erlaufenen Betrag an Translators without Borders gespendet. Unser Laufzähler wird wöchentlich aktualisiert, um Sie auf dem neuesten Stand zu halten und ist zu jeder Zeit hier einsehbar.

Wir, das komplette Team von EnssnerZeitgeist, hoffen, dass unsere ez:laufgruppe eine Menge Kilometer für Translators without Borders zusammen bekommt, um dabei zu helfen, Sprachbarrieren zu überwinden. Viel Erfolg und einen langen Atem wünschen wir der ez:laufgruppe sowie den Helfern von Translators without Borders!

###SPALTE_RECHTS###